Zwei Ausstellungen zum Entleihen

>>> CLEAN CLOTHES CAMPAIGN >>>> SCHONE KLEREN KAMPAGNE >>>>CAMPANA ROPA LIMPIA >>>>>> ETHIQUE SUR

Jeans ,,on lein" -
Informationen auf der Wäscheleine mit vielen Angeboten für Aktionen...

... zu folgenden Themen: > Weg der Baumwolle von der Pflanze bis zur Verwertung alter Kleidung > Einsatz von Chemikalien beim Baumwollanbau und bei der Herstellung und Veredelung der Stoffe > Frauenarbeit in Billiglohnländem und menschenunwürdige Arbeitsbedingungen in den Weltmarktfabriken > Verkauf von Altkleidung in sogenannte Entwicklungsländer > Handlungsalternativen vor Ort, von der Kleidertauschbörse bis zur weltweiten Kampagne für Saubere Kleidung.

Dargestellt sind diese Themen auf 19 Stofftafeln (etwa 45 x 65 cm) enthalten viele Bilder und kurze Texte. Sie können ergänzt werden durch Aktionsangebote wie Material zum Fühlen, Spinnen, Weben und zum Annähen von Knöpfen. Ein Küchenwecker, - beim Knöpfe annähen benutzt, - lässt die Stresssituation nachempfinden, unter der die Frauen arbeiten müssen.

Die Ausstellung ist so verpackt, dass sie gut zu transportieren ist. Gebühren: 2 Tage 25 €, eine Woche 75 €, jede weitere Woche 50 €

L`ETIQUETTE >>>KAMPANJEN RENA KLADER >>> LABOR BEHIND THE LABEL >>>> VETEMENTS PROPRE>>>>> KAMPAGNE

Die Weltreise einer Jeans
stellt auf neun großen Plakaten (80 x 120cm) Themen der Kampagne ausführlich vor:

  • Die Weltreise einer Jeans
    zeigt auf einer Weltkarte, wo unsere Kleidung entsteht
  • Frauen- und Kinderarbeit als globale Billigware
    Arbeitsituationen in Weltmarktfabriken
  • Arbeiterlnnenrechte weltweit
    die Forderungen der ILO
  • Heute Niedersachsen - morgen Bangladesh - übermorgen China
    der enge Zusammenhang zwischen Billiglöhnen dort und Arbeitslosigkeit hier
  • Fit for Fair - Arbeitsbedingungen in der Sportbekleidungsindustrie
    der Umgang einer Firma mit ihren Zulieferern
  • Verantwortung, die kleidet
    Fair gehandelte Kleidung
  • Aus unseren Schränken in alle Welt?
    Altkleiderexporte zerstören Textilmärkte
  • NO LOGO
    Die Kampagne als Beitrag der Globalisierungskritik
  • Das Dritte Welt Forum in Hannover unterstützt die Kampagne...
    Die Aktionen der Arbeitsgruppe CCC im 3. Welt Forum

Gebühren: Wochenende 20 €, ab einer Woche 60 €, jede weite Woche 40 €

FÜR SAUBERE KLEIDUNG >>> CLEAN CLOTHES CAMPAIGN>>>> SCHONE KLEREN KAMPAGNE >>>>CAMPANA ROPA LIMPIA

Beide Ausstellungen ergänzen einander und können gemeinsam ausgeliehen werden. - Gebühren für beide Ausstellungen: nach Absprache.
Wichtig: Die Ausstellungen müssen selber transportiert werden!

Weitere Informationen: 3. Welt Forum 30159 Hannover Hausmannstr. 9 - 10
fon 164 03-21 fax 164 03-91; eMail: mailto:3WFHannover@comlink.org
Unsere Arbeitsgruppe trifft sich am 3. Mittwoch jeden Monats um 19.00

>>> ETHIQUE SUR L`ETIQUETTE >>>KAMPANJEN RENA KLADER >>> LABOR BEHIND THE LABEL >>>> VETEMENTS PROPRE